SpVgg 03: Erst Derbysieg – dann Platz 6

FG Seckbach 02 – SpVgg 03 Fechenheim 1:4 Am Sonntag, dem 21. November zeigte die Sportvereinigung erneut, was in ihr steckt. Angeführt von Spielführer Kamil Yikilmaz zeigte das Team von Trainer Max Schmidt eine wahre Fußball-Gala. Die frühe Führung durch Vincenzo

Weiterlesen »
Tierheim Fechenheim Website

Bericht von der 6. Sitzung des Ortsbeirats 11

Es war eine interessante Sitzung des Ortsbeirates, in der – dank der reduzierten Anzahl der zu behandelnden Anträge – viele Bürger zu Wort kommen konnten. Wir haben hier nur eine Auswahl der größeren Themen aufgelistet. Aktuelle Bürgerfragestunde      

Weiterlesen »

Lösung des November Quiz “Wo in Fechenheim”

Kenner von Fechenheim-Nord sind unserem Dinosaurier natürlich sofort auf die Schliche gekommen: Auf die Skulptur trifft man im Cassellapark von Carim Dumerth an der Cassellastraße – der Eingang befindet sich an der Orber Straße, gegenüber der „Klassikstadt“. Auf dem ehemaligen

Weiterlesen »

24 Adventsspaziergänge – und dann ist Weihnachten

In gut vier Wochen ist Heiligabend, dann wird sich das 24. Türchen des Lebendigen Adventskalenders in Fechenheim öffnen bei den Gottesdiensten in der Melanchthonkirche und in der Herz-Jesu-Kirche. Bis es aber soweit ist, können Fechenheimer:innen auf Adventsspaziergängen durch den Stadtteil

Weiterlesen »

Baumaßnahme auf der Hanauer Landstraße bald beendet?

Seit Beginn des Jahres 2021 verläuft die Hanauer Landstraße stadteinwärts zwischen Ernst-Heinckel-Straße und Dieselstraße einspurig. Dies führt vor allem im morgendlichen Berufsverkehr zu Staus. Laut einer Mitteilung der NRM Netzdienste Rhein-Main GmbH soll diese Situation fristgemäß Ende November/Anfang Dezember beendet

Weiterlesen »

Zum 9. November: Biedermann oder Brandstifter?

Es gibt sie wieder vermehrt, diese Stimmen, jetzt sollte doch endlich EINFÜRALLEMAL Ruhe sein mit diesen alten Geschichten, was haben wir heute damit zu tun und überhaupt sind ja jetzt auch fast alle Nazis tot. Wirklich? Wer meint, die Abwesenheit von braunen und schwarzen Uniformen in Springerstiefeln im Alltag sei ein Zeichen für das Verschwinden von rechtsradikalem und antisemitischem Gedankengut, der irrt. Antisemitische Vorfälle und Gewalttaten sind in Deutschland seit einigen Jahren wieder auf dem Vormarsch. Im Coronajahr 2020 wurde trotz Ausgangssperren mit 2351 Taten ein neuer Spitzenwert registriert, 57

Weiterlesen »

Fechenheim Links

Andere wichtige Links

Sie wollen keine Nachrichten aus dem mainkur:ier verpassen?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter hier.