Eine kleine Geschichte zum Namen der Linne

Der “Linneplatz” ist der historische Mittelpunkt des Ortes. Bis 1928 hieß er auf Hochdeutsch „Lindenplatz“, nach der Eingemeindung durch die Stadt Frankfurt „Burglehen“. Der Volksmund nannte ihn und nennt ihn bis heute „Linneplatz“ oder kurz „Linne“. Sehen wir uns diese

Weiterlesen »

Wer hat an der Uhr gedreht?

Wer hat an der Uhr gedreht? Oder ist hier die Zeit stehengeblieben? Wo haben wir diesen zeitlos schönen Zeitanzeiger aufgenommen? Möglicherweise hatte ein kleiner grüner Drache da seine Finger im Spiel, der einem deutschen Rocksänger mit rumänischen Wurzeln sehr nah

Weiterlesen »
Spielplatz am Linneplatz

Lena testet Spielplätze – Linneplatz (Burglehen)

Frankfurt-Fechenheim. Ich bin Lena. Schon immer wohne ich in Fechenheim. Regelmäßig teste ich die Spielplätze in Fechenheim für den mainkur:ier. Der Linneplatz ist in Fechenheim ein zentraler Platz. Im Sommer wird dort das Fischerfest gefeiert, im Winter freut man sich

Weiterlesen »

Neue Radwegweiser in Fechenheim

Die Beschilderung innerstädtischer Radwege in Frankfurt ist auf der Zielgeraden. Nun hängen auch in Fechenheim, einem der letzten Stadtteile des Programms, die grün-weißen Schilder. Beim Anbringen der Radwegweiser gibt es so einiges zu beachten: am Mainufer müssen die Schilder dem

Weiterlesen »

Stolpersteine – neue Gedenktafeln in Fechenheim

In Frankfurt wurden in den vergangenen Tagen an 13 Orten 33 neue Stolpersteine verlegt, die nun am 26. und 27. Juni 2021 feierlich enthüllt werden. In Fechenheim ist erstmals eine „Stolperschwelle“ an der Ecke Hanauer Landstraße/Daimlerstraße in den Bürgersteig versenkt

Weiterlesen »

Nachbarschaft in der Krise

Seit die Corona-Pandemie begonnen hat war das Beste, was wir für unsere Mitmenschen tun konnten, uns voneinander fernzuhalten: Kontaktbeschränkungen im realen Leben, Versuche Kontakte zu pflegen über den Bildschirm. In den letzten anderthalb Jahren fand ein Großteil unserer Kontakte so im digitalen Raum statt – dafür quer durch Deutschland und die Welt. Hilfe und Unterstützung vor Ort Die Flutkatastrophe im Juli in NRW und Rheinland-Pfalz lehrt uns etwas anderes als die Corona-Pandemie. Sie zeigt uns eine ganz andere Form der Solidarität – die unmittelbare, ganz physische Nachbarschaft. Sie ist es,

Weiterlesen »

Fechenheim Links

Andere wichtige Links

Sie wollen keine Nachrichten aus dem mainkur:ier verpassen?
Dann abonnieren Sie unseren Newsletter hier.