Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ernst May Siedlungen – Die Siedlung Riederwald

2 Juni 17:00 - 18:30

€10

Der Mangel an bezahlbarem Wohnraum in Frankfurt ist kein Phänomen der Gegenwart. Das von Stadtbaurat Ernst May in den 1920er Jahren ursprünglich auf zehn Jahre aufgelegte Wohnungsbauprogramm „Das Neue Frankfurt“ galt als Meilenstein im städtischen Wohnungsbau. 2025 liegt der Amtsantritt von May als Siedlungsdezernent der Stadt genau 100 Jahre zurück. 2020 ist „Das Neue Frankfurt“ ins Bundesprogramm “Nationale Projekte des Städtebaus” aufgenommen worden. Die Förderung soll dazu genutzt werden, Sanierungen in den May-Siedlungen Römerstadt, Riederwald und Heimatsiedlung vorzunehmen.

Bei der geplanten Führung steht die Riederwald-Siedlung im Mittelpunkt, die als reine Arbeitersiedlung im Frankfurter Osten erbaut wurde.
Unterrichtet von: Alexandra Flieth
Treffpunkt: Haltestelle U7 – Johanna-Tesch-Platz

Wichtige Hinweise: Leider ist auf Grund der aktuellen Situation die Teilnehmerzahl beschränkt und keine Anmeldung vor Ort und keine Barkasse möglich. Bitte melden Sie sich im Voraus über die VHS an. Bitte beachten Sie unser Infoblatt zu den Hygieneregeln!

Foto © Wikipedia

Details

Datum:
2 Juni
Zeit:
17:00 - 18:30
Eintritt:
€10
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, , ,
Webseite:
https://vhs.frankfurt.de/de/portal#/search/detail/152840

Veranstalter

VHS Frankfurt
Telefon:
069/212-71501
E-Mail:
vhs@frankfurt.de
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Haltestelle U7 – Johanna-Tesch-Platz
Johanna-Tesch-Platz
Frankfurt-Riederwald, 60388 Deutschland
Google Karte anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.